Einsparpotenziale quantifizieren

Im Rahmen der Potenzialanalyse stellen wir Ihren Einkauf „auf den Prüfstand“ und quantifizieren in kurzer Zeit Einsparpotenziale.

Potentialanalyse

Worum geht es?

Die Potenzialanalyse stellt in der Regel den Startpunkt einer Zusammenarbeit zur Optimierung der Einkaufskonditionen mit uns dar. Innerhalb kurzer Zeit erhalten Sie eine Abschätzung des Einsparpotenzials. Außerdem arbeiten wir einen konkreten und detaillierten Maßnahmenplan zur Einsparrealisierung aus.

Was bringt Ihnen die Potenzialanalyse

Die Potenzialanalyse gibt Ihnen die Sicherheit, die Einkaufsoptimierung richtig anzugehen: Sie erhalten die Gewissheit, welche Einsparungen in absehbarer Zeit durch eine Einkaufskonditionenoptimierung zu realisieren sind und können das Einsparpotenzial genau beziffern.

Wie gehen wir vor?

1. Projektstart:

In einem Kick-Off Termin definieren wir gemeinsam das Projektteam, die Ziele und die Vorgehensweise zur Einkaufskonditionenoptimierung. 

2. Einkaufsvolumenanalyse:

Wir schaffen – sofern erforderlich – Transparenz in Ihrem Einkaufsvolumen, indem wir die 7 „W“s des Einkaufs beantworten: „WER kauft WAS von WEM zu WELCHEM Preis in WELCHER Menge WANN über WELCHEN Prozess?“ Im Ergebnis erhalten Sie eine „Landkarte“ Ihres Einkaufsvolumens dargestellt nach Warengruppen, einkaufenden Unternehmensbereichen/Standorten und Lieferanten.

3. Einsparabschätzung:

Auf Basis von fundierten Benchmarks und Interviews mit Einkaufs-/Fachbereichsvertreten erhalten Sie von uns eine konkrete Abschätzung, welches Einsparpotenzial vorhanden ist und in welchem Zeitraum das Potenzial durch eine Einkaufskonditionenoptimierung realisiert werden kann.

4. Umsetzungsplan:

Unter Kosten-Nutzen-Gesichtspunkten erhalten Sie von uns eine Abschätzung, welche Ergebnisse durch die Einkaufskonditionenoptimierung erzielt werden und welches Investitionsvolumen hierfür erforderlich ist. Eine Zusammenfassung aller Maßnahmen, die zur Einkaufskonditionenoptimierung erforderlich sind, bildet den Schlusspunkt der Potenzialanalyse.

Wie können Sie sich beim Thema Potenzialanalyse von unserer Leistungsfähigkeit überzeugen?

Wenn Sie sich von unserer Leistungsfähigkeit zur Einkaufskonditionenoptimierung überzeugen wollen, bieten wir Ihnen eine „Minipotenzialanalyse“ für ein attraktives Honorar an. Hierbei identifizieren wir das Einsparpotenzial für eine Warengruppe Ihrer Wahl. Folgende Leistungen umfasst die Minipotenzialanalyse:

  • Abstimmung der zu analysierenden Warengruppe und Vorgehensweise
  • Erhebung der Datenbasis für die Warengruppe:

    • Erhebung des Einkaufsvolumens/der Konditionen.
    • Prüfung der aktuellen Lieferantenverträge.
    • Durchführung eines Interviews mit dem zuständigen Einkäufer und einem Fachbereichsvertreter, um zu verstehen, „was, wie und warum“ eingekauft wurde.

  • Ermittlung des Optimierungspotenzials:

    • Quantifizierung des Einsparpotenzials auf Basis von aktuellen Benchmarks.
    • Aufzeigen von Verbesserungspotenzialen im Einkaufsprozess.

  • Ableitung von Verbesserungsmaßnahmen unter Kosten-Nutzen-Gesichtspunkten zur Realisierung der Einsparpotenziale durch eine Einkaufskonditionenoptimierung

Lesen Sie hier, wie es nach der Quantifizierung weiter geht:

Einkaufskonditionen Konzept

Weiter

Schritt 2: Realisierung der identifizierten Einsparpotenziale