Warum benötigen Sie eine Optimierung Ihrer Supply Chain-Organisation und Personalabteilung?
 

Supply Chain Organisation

In der organisatorischen Ausgestaltung des Supply Chain Managements sowie dessen Einbindung in das Unternehmen bestehen bei vielen Firmen erhebliche Effektivitäts-Potentiale. Eine angemessene SCM-Organisation kann jedoch vielmals die nächste Stufe in der gesamthaften Optimierung der Supply Chain ermöglichen. Anhand folgender Kriterien können verschiedene Organisationsvarianten zur Verankerung des Supply Chain Managements abgegrenzt werden:
 

  • Formalisierung: Ausmaß mit dem organisatorische Regeln sowie die Leistungserbringung einzelner Einheiten schriftlich festgehalten sind
     
  • Zentralisierung: Verteilung der Entscheidungsautorität im Unternehmen (zentrales vs. dezentrales Treffen von Entscheidungen)
     
  • Hierarchie: Anordnung einer organisatorischen Einheit im Organigramm der Firma (Geschäftsführungslevel vs. nachgelagerte Ebenen)

     
Supply Chain Organization & HR

Auf Basis dieser Kriterien lassen sich maßgeschneiderte Organisationslösungen in Abhängigkeit der spezifischen Ansprüche eines Unternehmens entwickeln. Diese gestalten sich je nach Entwicklungs- und Leistungsstand sowie den jeweiligen Möglichkeiten innerhalb des Unternehmens unterschiedlich. Wir unterstützen Sie dabei, die Ablauf- und Aufbauorganisation Ihrer Supply Chain optimal zu konzeptionieren und in Ihr Unternehmen einzubinden, um Leistungspotentiale bestmöglich auszuschöpfen.

Personalabteilung

An das Personal im Supply Chain Management werden sehr spezielle Anforderungen gestellt. So müssen Mitarbeiter insbesondere über starke analytische und konzeptionelle Fähigkeiten, hohe Problemlösungskompetenz und möglichst langjährige Praxiserfahrung verfügen, um herausragende Leistungen zu vollbringen. Durch eine differenzierte Personalpolitik im Bereich Supply Chain Management können daher signifikante Wettbewerbsvorteile erzielt werden.

Wir unterstützen Sie durch unseren systematischen Optimierungsprozess dabei, die bestmöglichen Personalentscheidungen für Ihre Supply Chain zu fällen und sich sowohl durch talentierte als auch erfahrene Mitarbeiter eine nachhaltige Personalstruktur aufzubauen. Dabei steht vor allem die organische Weiterentwicklung der bestehenden Mannschaft im Mittelpunkt. Wenn nötig können zu diesem Zweck maßgeschneiderte Stellenprofile entwickelt werden, um den individuellen Stärken des bestehenden Personals gerecht zu werden. Bei akutem Bedarf bieten wir Ihnen darüber hinaus an, Sie übergangsweise durch hochwertiges Interim Management zu unterstützen.

 

Welche Vorteile erzielen Sie durch eine optimale Gestaltung Ihrer Supply Chain-Organisation und Personalabteilung?
 

Supply Chain-Organisation

  • Kundenzufriedenheit: Eine optimal auf die Unternehmenssituation zugeschnittene SCM-Organisation ermöglicht es, flexibel und zuverlässig auf Kundenwünsche zu reagieren
     
  • Sicherheit: Durch die eindeutige Zuweisung von Verantwortlichkeiten in Bezug auf SCM-Aktivitäten wird Transparenz und damit Sicherheit geschaffen, da Aufgaben zuverlässiger und effizienter erledigt werden
     
  • Gewinnsteigerung: Durch die optimierten und damit schnelleren Geschäftsabläufe im SCM können personelle und maschinelle Kapazitäten effektiver eingesetzt werden. So können zusätzliche Aufträge angenommen werden. Gleichzeitig führt die erhöhte Effizienz der Geschäftsprozesse zu Kosteneinsparungen
     

Personalabteilung

  • Sicherheit: Hochqualifizierte Mitarbeiter erbringen exzellente Leistung, was zu einer erhöhten Kundenzufriedenheit führt
     
  • Gewinnsteigerung: Ausgezeichnete und optimal positionierte Mitarbeiter arbeiten kosteneffizient und schöpfen gleichzeitig ihr Leistungspotenzial maximal aus. Der Gewinn kann dadurch nachhaltig gesteigert werden
     
  • Flexibilität: Aufgrund ihrer hohen und vielfältigen Qualifikation sind Ihre Mitarbeiter flexibel im Supply Chain Management einsetzbar. Sowohl der Ausbau individueller Fähigkeiten, als auch die Entwicklung in weitere SCM-Bereiche sind aufgrund der hohen Mitarbeiterqualität ebenso jederzeit möglich wie die Besetzung höherer Management-Ebenen durch internes Personal
     

Wie gehen wir bei der Entwicklung Ihrer Supply Chain Organisation und Personalabteilung vor?

Supply Chain-Organisation

  1. Abgrenzung des Untersuchungsumfangs und Abstimmung des Vorgehens: Zunächst werden die Projektziele abgestimmt sowie die projektrelevanten Abteilungen und Prozesse definiert. Zusätzlich werden Interviewpartner für die Befragung zum Unternehmensstatus ausgewählt und die Projektorganisation und -kommunikation abgestimmt.
     
  2. Analyse und Bewertung der Ist-Situation: Im zweiten Schritt werden mittels Interviews die Stärken und Schwächen der jeweils aktuellen Ablauf- und Aufbauorganisation des Unternehmens ermittelt. Zusätzlich erfolgt ein Benchmarking des Organisationsstatus gegen geeignete Unternehmen. Darauf aufbauend werden Ansatzpunkte für eine Optimierung identifiziert und priorisiert.
     
  3. Ableitung organisatorischer Optionen und Empfehlungen: Aus den Ergebnissen des zweiten Schrittes werden geeignete organisatorische Optionen und Empfehlungen abgeleitet. Außerdem werden sowohl die neue Aufbauorganisation sowie grob die damit verbundenen zu konzipierenden Prozesse definiert.
     
  4. Konzeption abgestimmter Maßnahmen: Im letzten Schritt werden ausgewählte Soll-Prozesse anhand der neuen Aufbauorganisation im Detail konzeptioniert und abgestimmt.

Personalabteilung

  1. Analyse der bestehenden Qualifikationen: Zunächst wird die aktuelle Personalsituation in den Supply Chain-Bereichen analysiert und dokumentiert. Mittels Interviews und Best-Practice-Benchmarking werden Schwachstellen bzgl. der Qualifikation von Mitarbeitern und der bedarfsgerechten Stellenbesetzung identifiziert. Daraus werden Anforderungen an die zukünftige Personalstruktur im SCM abgeleitet.
     
  2. Konzeption von Maßnahmen zur Deckung identifizierter Bedarfe: Im zweiten Schritt wird geprüft, welche Maßnahmen zur Erfüllung der definierten Anforderungen in Betracht zu ziehen sind. Für bestehendes Personal können Schulungen oder Coaching Programme konzipiert werden. Sollte externes Recruiting nötig sein, so werden Stellenausschreibungen vorbereitet. Ergeben sich überdies akute Personalengpässe, arbeiten wir Vorschläge für ein Interim Management durch Mitarbeiter von HÖVELER HOLZMANN CONSULTING aus.
     
  3. Deckung des Personalbedarfs: Auch bei der Umsetzung unterstützen wir Sie umfassend. Zum einen führen unsere erfahrenen Berater die notwendigen Trainings und Coaching Programme durch. Zum anderen begleiten wir aktiv den externen Recruiting-Prozess durch die Sichtung von Bewerbungsunterlagen, die Durchführung von Vorstellungsgesprächen und Assessment Centern sowie die Empfehlung geeigneter Kandidaten. Ergänzt wird dies durch die intensive Einarbeitung der neuen Supply Chain Manager in ihr jeweiliges Aufgabenfeld. Im Falle von Interim Management werden Ihre vakanten Stellen temporär durch exzellentes Personal von HÖVELER HOLZMANN CONSULTING besetzt.
     

Sie haben Fragen zu Ihrer Supply Chain-Organisation? Schreiben Sie uns gerne

HÖVELER HOLZMANN CONSULTING GmbH

Bahnstraße 16
40212 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211 - 56 38 75 - 0
Fax: +49 (0) 211 - 56 38 75 - 69
Mail: infodontospamme@gowaway.hoeveler-holzmann.com

Ihr direkter Draht zu uns:

Lesen Sie weitere Artikel zum Thema Supply Chain Organization & HR