Automobilindustrie

Mit Erfahrung und Expertenwissen unterstützen unsere Berater Sie gerne bei allen Themen rund um den Bereich Einkauf und Supply Chain Management in der Automobilindustrie.

Unsere Analyse der Branche Automobilindustrie

Die Automobilindustrie gehört in Deutschland traditionell zu den umsatzstärksten Branchen und ist einer der größten Arbeitgeber im Land. Der Schwerpunkt der Automobilindustrie liegt in der Produktion von Personenkraftwagen für den Export und den heimischen Markt. Die Entwicklung der Automobilkonjunktur hat nicht nur einen Einfluss auf die Branche selber, sondern auch auf zahlreiche Bereiche, die direkt oder indirekt am Herstellungsprozess beteiligt sind. Hierzu zählen neben den Zulieferern von Fahrzeugkomponenten unter anderem die chemische Industrie, die Textilindustrie, der Maschinenbau, die elektrotechnische Industrie sowie die Stahl- und Aluminiumindustrie.

Icon Automobilindustrie

Auch Dienstleister wie Ingenieurbüros, Autohändler, Werkstätten und Tankstellen sind unmittelbar von den Entwicklungen in und um die Automobilbranche betroffen. Mit abnehmender Fertigungstiefe in der Automobilindustrie stieg die Bedeutung des Einkaufs und des Supply Chain Managements kontinuierlich an. Im Vordergrund steht vor allem die Zusammenarbeit mit strategischen Lieferanten, die einen hohen Einfluss auf Produktion, Produktdesign und Einkaufskosten haben. HÖVELER HOLZMANN CONSULTING kennt sich aus mit der Optimierung von Einkaufskosten und ist darüber hinaus der ideale Partner für die Durchführung von partnerschaftlichen Kostenoptimierungen mit strategisch wichtigen Lieferanten. Dies haben wir bereits in zahlreichen Projekten unter Beweis gestellt.

Optimierung der Werbefilmkosten für einen Automobilhersteller

Höchste Qualität garantieren bei geringeren Kosten – das war der Anspruch unseres Kunden aus der Automobilindustrie, als man HÖVELER HOLZMANN CONSULTING beauftragte, die Werbefilmkosten des Automobilherstellers auf den Prüfstand zu stellen. Zunächst erfolgte dafür seitens HÖVELER HOLZMANN CONSULTING eine weitreichende Ausschreibung, um aus einer Vielzahl von Angeboten die besten auszuwählen. In einer umfangreichen Analyse wurden daraufhin die Dienstleister anhand einer Reihe unterschiedlich gewichteter Schlüsselfaktoren in den Bereichen Kosten, Qualität und Produktionssicherheit analysiert und bewertet. 
Entscheidend hierbei war es, ein tiefgreifendes Know-how über die Marktgepflogenheiten der Filmproduktionen und deren Kalkulationsmethodik zu gewinnen. Darüber hinaus konnten über Benchmarks aus der HÖVELER HOLZMANN CONSULTING Datenbank die einzelnen Bestandteile der Kalkulation überprüft und Einsparpotentiale treffsicher identifiziert werden. Auf dieser Grundlage wurden in den Verhandlungen mit den potentiellen Dienstleistern optimale Ergebnisse erzielt. Die Kosten für die Werbefilme konnten um ein Vielfaches gesenkt und die hohe Qualität sowie Produktionssicherheit der Dienstleister garantiert werden.

Die Erfolgshebel des Projekts:

  • Detaillierte Marktkenntnis für Filmproduktionen und deren Kalkulationsmethodik
  • Umfassende Benchmarks zur Überprüfung der Produktionskosten
  • Umfangreiche Ausschreibung
  • Benchmarking der Angebote aus den Ausschreibungsunterlagen anhand eines klar definierten Bewertungsmodells
  • Starke Verhandlungsposition durch breites Spektrum von Angeboten

Die Ergebnisse des Projekts:

  • Einsparungen von über 30 Prozent im Vergleich zum Gesamtbudget
  • Höhere Produktionssicherheit durch die Analyse wichtiger Schlüsselfaktoren wie technischer Ausstattung oder Kooperationspartner der Filmproduktionen
  • Qualitativ hoher Standard der Filmproduktion konnte weiter verbessert werden

Ausgewählte Kunden von HÖVELER HOLZMANN aus der Branche Automobilindustrie (OEM & Zulieferer)