Verhandlung mit Top 20 Marken- und Eigenmarkenlieferanten bei CHRIST


CHRIST ist der größte deutsche Schmuck- und Uhrenhersteller mit einem Umsatz von über 375 Millionen Euro und über 2.400 Mitarbeitern. Durch den Aufbau einer Konditionsdatenbank wurden die Transparenz der Einkaufsdaten gesichert und die Grundlage für Verhandlungserfolge geschaffen.

Ausgangssituation

Unvollständige Transparenz in Einkaufsdaten:

  • Fehlende Ausschöpfung aller Einsparpotentiale
     
  • Keine optimale Aussteuerung der Sortimente

Vorgehensweise

  • Aufbau einer Konditionsdatenbank zur Ermittlung der Netto-Netto-Marge je Segment, Lieferant sowie Artikel
     
  • Ableitung von Verhandlungszielen anhand von Benchmark der Netto-Netto-Margen, Business Cases zum Insourcing, etc.
     
  • Durchführung mehrerer Verhandlungsrunden
     
  • Aufbau des Einspartrackings, um Verhandlungsergebnisse nachhaltig zu sichern

     

Ergebnisse

  • Fundiertes Finanz-Know-how zur korrekten Erfassung und Auswertung aller vereinbarten Rabatte (mehr als 20 unterschiedliche Rabattvarianten)
     
  • "Knochenarbeit“ von Beraterteam bei manueller Erfassung aller Konditionen als Grundlage der Verhandlungserfolge

HÖVELER HOLZMANN - a valantic company

Bahnstraße 16
40212 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211 - 56 38 75 - 0
Fax: +49 (0) 211 - 56 38 75 - 69
Mail: infodontospamme@gowaway.hoeveler-holzmann.com

Ihr direkter Draht zu uns:

CAPTCHA image for SPAM prevention If you can't read the word, click here.

Sie möchten mehr zum Thema Einkaufsoptimierung lesen?