Signifikante Einsparungen im Due Diligence Einkauf und Supply Chain bei Gimv


Gimv ist eine Private Equity Gesellschaft, die über 1,6 Mrd. € verwaltetes Vermögen und 54 Portfoliounternehmen verfügt. HÖVELER HOLZMANN identifizierte im SCM und Einkauf Einsparpotenziale im mittleren einstelligen Millionenbereich. 

Gimv

Ausgangssituation​

  • Durchführung von Due Diligence CM und Einkauf eines mittelständigen Handelsunternehmens (50 Mio. € Umsatz)
     
  • Zielunternehmen: Führender deutscher Händler für medizinischen Heimbedarf (u.a. Inkontinenzprodukte)

Vorgehensweise

  1. Potentialanalyse SCM  
  • Durchführung von Interviews zur Übersicht über den aktuellen Stand des Supply Chain Managements
     
  • Bewertung des Leistungsstands der Supply Chain
     
  • Ableitung und Quantifizierung von Optimierungspotentialen
     

     2.  Potentialanalyse Einkauf

  • Strukturierung undAnalyse von Einkaufsdaten für den direkten Einkauf
     
  • Durchführung eines Interviews zur Erfassung der bisherigen Einkaufspraxis
     
  • Benchmarking aktueller Einkaufskonditionen gegen Best Practices
     
  • Analyse & Identifizierung von geeigneten Preis- und Prozesskosten-Hebeln zur Realisierung von Einsparpotentialen

​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​

Ergebnisse

  • Detaillierte Potentialeinschätzung durch Abklopfen von Optimierungshebeln und qualitativen Benchmarking
     
  • Schnelle Identifizierung von Einsparpotentialen im SCM und Einkauf im siebenstelligen €-Bereich

HÖVELER HOLZMANN - a valantic company

Bahnstraße 16
40212 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211 - 56 38 75 - 0
Fax: +49 (0) 211 - 56 38 75 - 69
Mail: infodontospamme@gowaway.hoeveler-holzmann.com

Ihr direkter Draht zu uns:

CAPTCHA image for SPAM prevention If you can't read the word, click here.