Ihr Ziel: Nachhaltigkeit steigern

Supply Chain Management

Für viele Unternehmen ist Nachhaltigkeit mittlerweile vielmehr als ein Trendwort oder reines Lippenbekenntnis. Nachhaltigkeit ist längst als ein Schlüssel erkannt worden, um sich im Wettbewerb zu differenzieren und die eigenen Erträge zu steigern. Das Supply Chain Management kann hier durch seinen Einfluss auf die gesamte Lieferkette einen signifikanten Wertbeitrag zu den Unternehmenszielen leisten.

Wir unterstützen Sie deshalb dabei, Ihre Lieferkette in allen Grundaspekten der Nachhaltigkeit (Ökologie, Ökonomie und Soziales) optimal aufzustellen. Da der Begriff „Nachhaltigkeit“ facettenreich ist, beraten wir Sie gerne, was dieser für Ihr Unternehmen konkret bedeutet und welche Mindestansprüche Sie an die Lieferkette weitergeben sollten. Wir erarbeiten für Sie eine Nachhaltigkeitsstrategie, die in Ihren SCM-Zielen verankert wird und direkten Bezug zu Ihrer Unternehmensstrategie hat. Zur Kontrolle der Zielerreichung definieren wir maßgeschneiderte Nachhaltigkeits-Kennzahlen. Dies kann z.B. realisiert werden in Form von Kooperationen von Logistikdienstleister, Vermeidung von Transporten inkl. Berechnung von Nachhaltigkeitseffekten.
 

Person schreibt in Notizbuch

Nachhaltigkeit steigern

Nachhaltigkeit ist kein neues Phänomen: Seit langem fordern Kunden und Anteilseigner ein stärkeres Bekenntnis von Unternehmen zu nachhaltigem Wirtschaften. Hier kann der Einkauf eines Unternehmens einen wesentlichen Beitrag leisten. Oftmals sind die Weichen zum Ausschöpfen dieser Möglichkeiten jedoch noch nicht gestellt. So ist Nachhaltigkeit weder als festes und verbindliches Einkaufsziel definiert, noch sind die Mitarbeiter im Einkauf ausreichend geschult. Erst wenn diese Bedingungen geschaffen sind, können geeignete Warengruppen für einen nachhaltigen Einkauf ausgewählt und entsprechende Einsparhebel angewandt werden. 

Die Einkaufsabteilung als direkte Schnittstellen zu internen Kunden sowie externen Partnern nimmt hierbei eine besonders vorgehobene Rolle als Multiplikator und Lenker des nachhaltigen Wirtschaftens ein. 

Berater von HÖVELER HOLZMANN präsentiert Ergebnis

Doch obwohl „Green Procurement“ und „Sustainable Procurement“ keine neuen Begrifflichkeiten sind, ist die Umsetzung und das entsprechende Reporting Neuland für zahlreiche Unternehmen.

Wir unterstützen Sie deshalb dabei, Ihren Einkauf in allen Grundaspekten der Nachhaltigkeit (Ökologie, Ökonomie und Soziales) optimal aufzustellen.
Da der Begriff „Nachhaltigkeit“ facettenreich ist, beraten wir Sie gerne, was dieser für Ihr Unternehmen konkret bedeutet, und welche Mindestansprüche Sie an Ihre Lieferanten weitergeben sollten. Wir erarbeiten für Sie eine Nachhaltigkeitsstrategie, die in Ihren Einkaufszielen verankert wird und direkten Bezug zu Ihrer Unternehmensstrategie hat. Zur Kontrolle der Zielerreichung definieren wir maßgeschneiderte Nachhaltigkeits-Kennzahlen und stellen Ihnen geeignete Instrumente zur Verfügung, um eine „grüne“ Lieferantenbasis zu schaffen. Dies kann z. B. realisiert werden in Form von regelmäßigen Audits, Lieferanten-Checklisten zum Thema Sustainability oder der Vermittlung von Kooperationen mit anderen Unternehmen zur Bewertung von Lieferanten.

Hierbei lösen wir gezielt das Spannungsfeld aus "Nachhaltigkeit im Einkauf" und der "Realisierung von Einsparungen" auf. Dies gelingt durch eine systematische Analyse und Priorisierung von Warengruppen und Definition von Waregruppenstrategien, um die jeweiligen Nachhaltigkeits- und Einsparziele zu realisieren.

Sie benötigen Unterstützung? Kontaktieren Sie uns jederzeit gerne!

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Standort

HÖVELER HOLZMANN CONSULTING GmbH

Bahnstraße 16
40212 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211 - 56 38 75 - 0
Fax: +49 (0) 211 - 56 38 75 - 69
Mail: infodontospamme@gowaway.hoeveler-holzmann.com

Ihr direkter Draht zu uns: