Best of Consulting 2018: HÖVELER HOLZMANN CONSULTING belegt 1. Platz in der Kategorie Supply Chain Management

Die WirtschaftsWoche prämierte zum vierten Mal in Folge die Düsseldorfer Unternehmensberatung mit dem Siegel „Best of Consulting“. In der Kategorie Supply Chain Management zeichneten die Jury und der wissenschaftliche Fachbeirat das Projekt mit der Deutsche Bahn AG für hervorragende Beratungsdienstleistungen aus.

Best of Consulting 2018

Best of Consulting 2018: HÖVELER HOLZMANN CONSULTING belegt 1. Platz in der Kategorie Supply Chain Management

Düsseldorf, 21.11.2018 Die WirtschaftsWoche prämierte zum vierten Mal in Folge die Düsseldorfer Unternehmensberatung mit dem Siegel „Best of Consulting“. In der Kategorie Supply Chain Management zeichneten die Jury und der wissenschaftliche Fachbeirat das Projekt mit der Deutsche Bahn AG für hervorragende Beratungsdienstleistungen aus. „HÖVELER HOLZMANN hat eine außergewöhnliche Umsetzungsmentalität geschaffen“, sagt Dr. Torsten Latz, Leiter Beschaffung Infrastruktur der Deutsche Bahn AG.

Als internationaler Anbieter von Mobilitäts- und Logistikdienstleistungen ist der Konzern in über 130 Ländern aktiv. Ziel des gemeinsamen Projektes war die nachhaltige Prozessoptimierung durch die Industrialisierung und Digitalisierung der Einkaufsabteilung (IDEa). Im Ergebnis konnte nach rund halbjähriger Projektlaufzeit die Arbeitseffizienz bei der Nachtragserfassung im deutlich zweistelligen Prozentbereich gesteigert und die Durchlaufzeit von Nachträgen ebenfalls im deutlich zweistelligen Prozentbereich reduziert werden. 

140 Einkäufer aus sieben Regionen profitieren von der Prozessoptimierung und -digitalisierung mithilfe von IDEa. „Einerseits haben wir die Prozesse standardisiert und die Mitarbeiter stärker spezialisiert. Durch eine bessere Automatisierung und Vernetzung konnten wir insgesamt die Prozesse deutlich schneller und kostengünstiger gestalten“, sagt Dr. Bernhard Höveler, geschäftsführender Gesellschafter der HÖVELER HOLZMANN CONSULTING GmbH.