Auszeichnung bei „Best of Consulting 2015“ der Wirtschaftswoche: HÖVELER HOLZMANN CONSULTING erfolgreich im Wettbewerb

Düsseldorf, 28.10.2015 Die Teilnahme am jährlichen Wettbewerb um die Auszeichnung „Best of Consulting“ der Wirtschaftswoche, die am 27.10.2015 in Düsseldorf verliehen wurde, war für die Düsseldorfer Einkaufs- und Supply-Chain Beratung HÖVELER HOLZMANN CONSULTING ein voller Erfolg: Die Wirtschaftswoche zeichnete das Beratungshaus in der Kategorie „Project Excellence Supply-Chain-Management“ aus. Die Auszeichnung „Exzellent“ erhielt das Projekt „Sparfuchs“, das HÖVELER HOLZMANN CONSULTING mit dem Schweizer Detail- und Großhandelsunternehmen Coop durchgeführt hat.

Siegel Best of Consulting 2015

Das knapp zwei Jahre dauernde Projekt von HÖVELER HOLZMANN CONSULTING umfasste die nachhaltige Verbesserung und Weiterentwicklung der Einkaufs- und Supply-Chain-Prozesse für die neun Eigenproduktionsbetriebe des Schweizer Detail- und Großhändlers. Dazu Leo Ebneter, Mitglied der Geschäftsführung: „Das Projekt Sparfuchs mit HHC im Einkaufs- und Supply-Chain Bereich war ein sehr erfolgreiches für Coop“. Neben der Optimierung von über 40 Warengruppen und einem gemeinsam entwickelten Zentrallager-Konzept, sicherte HÖVELER HOLZMANN CONSULTING auch durch die zentralisierte Einkaufsorganisation erreichte Einsparungen nachhaltig ab. Die Auszeichnung bestätigt für Geschäftsführer Dr. Bernhard Höveler einmal mehr den Erfolg der individuell zugeschnittenen und kundennahen Projektarbeit: "Als Berater können wir nur wirklich erfolgreich sein, wenn wir intensiv und offen mit unseren Kunden zusammenarbeiten. Nur so können wir unsere Expertise optimal einbringen und gemeinsam mit unseren Kunden nachhaltige Ergebnisse erzielen.“

Bereits zum sechsten Mal vergab das Wirtschaftsmagazin Auszeichnungen „Best of Consulting“ für die Rubriken Projekterfolg, Markenstärke und Wertsteigerung in sieben Kategorien, u.a. Supply-Chain-Management, an herausragende Beratungshäuser Deutschlands. Rund 1.500 Unternehmen und eine Jury, unterstützt von einem Fachbeirat mit Experten aus Industrie und Wissenschaft, bewerten die Leistungen der Bewerber. Die Preisverleihung fand im gut besuchten Ständehaus in Düsseldorf statt.