Nachhaltigkeit in der öffentlichen Beschaffung

Kostenloses Whitepaper

Die öffentliche Beschaffung steht an einem Wendepunkt. Angesichts der steigenden gesetzlichen Nachhaltigkeitsanforderungen sehen sich öffentliche Auftraggeber und Sektorenauftraggeber mit einer komplexen Problemstellung konfrontiert. Diese Anforderungen sind beispielsweise im deutschen Lieferkettengesetz und dem europäischen Pendant (CSDDD) verankert. Weitere Regelungen finden sich im European Green Deal und zugehörigen Initiativen wie der EU-Richtlinie zur Unternehmens-Nachhaltigkeitsberichterstattung (CSRD), dem CO2-Grenzausgleich-Mechanismus (CBAM) und der Entwaldungsverordnung (EUDR). Diese Gesetze und Vorschriften spiegeln nicht nur den Druck der Gesetzgebung wider, sondern auch den Ruf der Gesellschaft nach mehr Verantwortung und Transparenz.

Herausforderung

Im Zuge des anstehenden Vergabetransformationspaket der Bunderegierung, soll die öffentliche Beschaffung effizienter und strategischer ausgerichtet werden. Dabei sollen insbesondere umwelt- und klimabezogenesowie soziale Ziele stärker berücksichtigt werden, ohne den Zugang für kleine und mittlere Unternehmen zu erschweren.

Lesen Sie in diesem Whitepaper:

  1. Nachhaltigkeit in der öffentlichen Beschaffung
  2. Nachhaltigkeit entlang des strategischen Vergabe- & Lieferantenmanagementprozess
  3. Implementierung Nachhaltigkeit im Vergabeprozess
  4. Ausblick - wie starten mit nachhaltigen Vergaben?

Jetzt Whitepaper herunterladen und erfahren, wie Sie die Erreichung europäischer Nachhaltigkeitsziele sicherstellen!

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

HÖVELER HOLZMANN - a valantic company

Bahnstraße 16
40212 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211 - 56 38 75 - 0
Fax: +49 (0) 211 - 56 38 75 - 69
Mail: infodontospamme@gowaway.hoeveler-holzmann.com