Datenschutz

Datenschutzerklärung

- www.hoeveler-holzmann.com -

 

1. Anbieter von www.hoeveler-holzmann.com  

1.1. Die HÖVELER HOLZMANN CONSULTING GmbH, Bahnstraße 16, 40212 Düsseldorf, Tel.: +49 (0) 211 56 38 75 0, Fax: +49 (0) 211 56 38 75 69, E-Mail: infodontospamme@gowaway.hoeveler-holzmann.com (nachfolgend „Anbieter“), betreibt die unter www.hoeveler-holzmann.com aufrufbare Website mit ihren Unterseiten (nachfolgend „Website“).

1.2. Der Anbieter nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und beachtet die anwendbaren Datenschutzvorschriften, insbesondere die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie der Anbieter diesen Schutz gewährleistet und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

1.3. Bei Fragen zu oder Problemen mit datenschutzrechtlichen Belangen wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten des Anbieters (s. Ziffer 12).

 

2. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung allgemeiner Daten 

2.1. Der Anbieter erhebt und speichert bei dem Aufruf der Website automatisch Informationen, die Ihr Browser – sofern die entsprechenden Funktionen nicht deaktiviert sind – an den Anbieter übermittelt. Diese Daten werden ausschließlich zur Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Website und zur Verbesserung des Angebots ausgewertet und erlauben dem Anbieter keinen Rückschluss auf Ihre Person. 
Die Access-Logs der Webserver protokollieren, welche Seitenaufrufe zu welchem Zeitpunkt stattgefunden haben. Sie beinhalten folgende Daten: IP, Verzeichnisschutzbenutzer, Datum, Uhrzeit, aufgerufene Seiten, Protokolle, Statuscode, Datenmenge, Referer, User Agent, aufgerufener Hostname.

Die IP-Adressen werden dabei anonymisiert gespeichert. Hierzu werden die letzten drei Ziffern entfernt, d.h. aus 127.0.0.1 wird 127.0.0.*. IPv6-Adressen werden ebenfalls anonymisiert. Die anonymisierten IP-Adressen werden für 60 Tage auf-bewahrt. Angaben zum verwendeten Verzeichnisschutzbenutzer werden nach einem Tag anonymisiert. Error-Logs, welche fehlerhafte Seitenaufrufe protokollieren, werden nach sieben Tagen gelöscht. Diese beinhalten neben den Fehlermeldungen die zugreifende IP-Adresse und je nach Fehler die aufgerufene Website. 

Zugriffe über FTP werden anonymisiert protokolliert und für 60 Tage aufbewahrt. Die Mail-Logs für den Versand von E-Mails aus der Webumgebung heraus werden nach einem Tag anonymisiert und anschließend für 60 Tage vorgehalten. Bei der Anonymisierung werden alle Daten zum Absender/Empfänger etc. entfernt. Es bleiben lediglich die Daten zum Versandzeitpunkt sowie die Information, wie die E-Mail verarbeitet wurde, erhalten (Queue-ID oder nicht gesendet). Mail-Logs für den Versand über die Mailserver des Anbieters werden nach vier Wochen gelöscht. Die längere Vorhaltezeit ist für die Sicherstellung der Funktionalität der Mail-Services und Spambekämpfung notwendig.

 

3. Personenbezogene Daten

3.1. Personenbezogene Daten werden im Rahmen der Nutzung der Website nur wie im Folgenden beschrieben erhoben, verarbeitet und genutzt. Personenbezogene Daten sind sämtliche Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person (nicht umfasst: juristische Personen, wie etwa eine GmbH oder AG). Zu den personenbezogenen Daten gehören vor allem Angaben wie der Name, die Anschrift, die E-Mail-Adresse oder berufliche Verhältnisse einer Person.

    

4. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

4.1. Der Anbieter erhebt, verarbeitet und speichert Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie dem Anbieter diese Ihrerseits im Rahmen einer Kontaktaufnahme (z.B. per E-Mail oder Telefon) mitteilen.
Im Rahmen der oben erwähnten Interaktion mit Ihnen werden die hierfür jeweils erforderlichen Daten erhoben. Darüber hinaus können weitere Daten abgefragt werden, die für die Beratung und die bedarfsgerechte Information hilfreich sind; die Eingabe dieser Daten ist jedoch freiwillig und entsprechend gekennzeichnet. Der Anbieter verwendet die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfragen oder der Vertragsabwicklung. Damit Sie dem Anbieter im Falle von Anfragen bzw. bei laufenden Beratungen nicht wiederholt die gleichen Informationen mitteilen müssen, speichert er diese solange ab, wie sie für die Klärung der Anfrage oder die Kundenbeziehung benötigt werden.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis von Art. 6. Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO, wenn sie einer Vertragsabwicklung oder vertragsvorbereitenden Maßnahmen dient. Soweit Sie in die Datenerhebung und Datenverarbeitung eingewilligt haben, richtet sich die Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO. Zu berechtigten internen Zwecken (wie Marktforschung, Marketing, betriebsinternen Statistiken oder Angebotsoptimierung) werden Daten nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO verarbeitet. Soweit die Datenverarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erfolgt, geschieht dies nach Maßgabe von Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO.

4.2. Alle personenbezogenen Daten werden auf Servern in Deutschland oder innerhalb der EU gespeichert oder verarbeitet. Eine Datenübermittlung an Stellen außerhalb der EU erfolgt nur im nach Art. 44 ff. DSGVO zulässigen Rahmen.

4.3. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Erhebung der Daten zu Direktmarketingzwecken zu. Um dieses Widerrufsrecht auszuüben, können Sie unter Nennung Ihrer E-Mail-Adresse eine formlose Nachricht an infodontospamme@gowaway.hoeveler-holzmann.com senden, in der Ihre Widerrufsabsicht zum Ausdruck kommt.

 

5. Datenübermittlung an Dritte

5.1. Der Anbieter wird Ihre personenbezogenen Daten nur in den folgenden Fällen an Dritte weitergeben:

5.1.1. Wenn ein Dienstleister, für dessen Leistungen Sie sich interessieren, diese Daten zur Erstellung eines individuellen Angebotes für Sie oder zur Kontaktaufnahme mit Ihnen benötigt. Diese Dienstleister sind, soweit Ihnen nicht ausdrücklich etwas anderes mitgeteilt wird und Sie eine Einwilligung erteilen, nur insoweit zur Verwendung Ihrer Daten berechtigt, als dies für den jeweiligen Zweck erforderlich oder von Ihnen genehmigt ist; oder

5.1.2. Wenn die Übermittlung sonst zur Erbringung einer von Ihnen angefragten bzw. beauftragten Leistung (z.B. Newsletter Anmeldung) notwendig ist; oder

5.1.3. Wenn eine zwingende behördliche oder gerichtliche Anordnung vorliegt.

 

6.    Löschung und Berichtigung von Daten

6.1. Auf Verlangen bzw. nach Kündigung des Vertrages mit dem Anbieter werden Ihre personenbezogenen Daten umgehend gelöscht, wenn dem nicht steuer- oder handelsrechtliche Aufbewahrungs- oder Dokumentationspflichten entgegenstehen oder die Sicherstellung der berechtigten Interessen des Anbieters gefährdet ist.

6.2. Solange noch nicht alle vertraglichen Pflichten erfüllt sind und Ihre Daten hierzu erforderlich sind, besteht kein Anspruch auf Datenlöschung.

6.3. Sollten Daten fehlerhaft sein, so werden diese bei Kenntnis oder auf Ihr Verlangen hin berichtigt.

 

7. Auskunftsrecht / Weitere Rechte

7.1. Auf Verlangen erteilt der Anbieter Ihnen insbesondere Auskunft über 

•    die erfolgte Erhebung personenbezogener Daten,

•    den Zweck der Datenverarbeitung, 

•    die Kategorien der verarbeiteten Daten, sowie

•    ggf. die Empfänger, denen aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen oder vertraglicher Beziehungen Daten offengelegt werden.

7.2. Auf Verlangen erhalten Sie seitens des Anbieters eine Kopie der von Ihnen erhobenen und verarbeiteten Daten.

7.3. Auf Verlangen können Ihre Daten in einem für Sie und einen im Anschluss tätigen Dienstleister lesbaren Format zur Verfügung gestellt werden, um eine schnelle Übertragung zu ermöglichen.

7.4. Bei Verstößen gegen Datenschutzvorschriften steht Ihnen ein Beschwerderecht zu, das Sie bei der zuständigen Aufsichtsbehörde, der Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen https://www.ldi.nrw.de/, ausüben können.

 

8. Cookies

8.1. Die Website verwendet an mehreren Stellen so genannte „Cookies“. Sie dienen u.a. dazu, das Angebot der Website nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind Text-Informationen, die eine Webseite an die Cookie-Datei des Browsers auf Ihrer Computer-Festplatte oder sonstigem Endgerät übermittelt, so dass die Website sich u.a. erinnern kann, welches Endgerät auf sie zugegriffen hat. Ein Cookie beinhaltet typischerweise den Namen der Domain, von dem der Cookie stammt, die „Lebenszeit“ des Cookies, und einen Wert, in der Regel eine zufällig generierte einmalige Nummer. Die Website setzt folgende Arten von Cookies ein:

8.1.1. Session Cookies: Dies sind vorübergehend gespeicherte Cookies, die in der Cookie-Datei Ihres Browsers verbleiben, bis Sie die Website verlassen. Session Cookies ermöglichen es, das Endgerät während der Dauer der Nutzung identifizieren zu können. Diese Informationen werden nicht weiter gespeichert, nachdem Sie die Website verlassen haben.

8.1.2. Persistent Cookies: Diese verbleiben für längere Zeit in der Cookie-Datei Ihres Browsers. Um welchen Zeitrahmen es sich hierbei handelt, hängt von der „Lebenszeit“ des speziellen Cookies ab. Nach Ablauf dieser Lebenszeit löscht sich das Cookie selbst. Der Zweck des Einsatzes dieser dauerhaften Cookies besteht darin, die Funktionalität der Website (bspw. Affiliate links zu aktuellen Gutscheincodes und Angeboten) zu gewährleisten. Die permanenten Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten. Name, IP-Adresse etc. werden darin nicht gespeichert. 

8.1.3. Web Beacons: Dies sind elektronische Zeichen (auch „Clear GIFs“ oder „Web Bugs“ genannt), die es uns gestatten, die Anzahl der Nutzer zu zählen, die das Website besucht haben. 

8.2. Falls Sie Cookies oder Web Beacons nicht akzeptieren möchten, können Sie diese ablehnen und dem Zugriff auf zuvor gespeicherte Informationen widersprechen, indem Sie die entsprechende Einstellung im Cookie-Banner auswählen, das bei Aufruf der Seite angezeigt wird. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie dann eventuell nicht in der Lage sein werden, alle Funktionen der Website zu nutzen, falls Cookies und/oder Web Beacons ausgeschaltet sind.

 

8.3. Google Analytics, Google Tag Manager, Google Data Studio

Der Anbieter benutzt Google Analytics, Google Tag Manager und Google Data Studio, Webanalysedienste der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“). Google Analytics, Google Tag Manager und Google Data Studio verwenden ebenfalls Cookies (vgl. die Beschreibung unter Ziffer 8.1.), die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf dieser Website wurde die IP-Anonymisierung aktiviert, so dass die IP-Adresse der Nutzer von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Anbieters wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Anbieter zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics, Google Tag Manager und Google Data Studio von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; der Anbieter weist Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de 

 

8.4. Youtube Videos

Auf dieser Seite werden Youtube-Videos eingebettet. Dabei wird der erweiterte Datenschutzmodus verwendet, sodass bei Besuch der Seite mit dem eingebetteten Youtube-Video keine Cookies von Youtube, ein Angebot von Google, gesetzt werden. Eine Übermittlung von Daten an Youtube findet nur bei Starten des Videos statt. Unabhängig von einer Wiedergabe der eingebetteten Videos wird bei jedem Aufruf dieser Webseite eine Verbindung zu Google aufgenommen (früher: Double-Click), was ohne unseren Einfluss weitere Datenverarbeitungsvorgänge auslösen kann. Sobald die mit einem Youtube-Video ausgestattete Seite dieser Homepage aufgerufen wird, und Sie die Wiedergabe starten, wird eine Verbindung zu den Servern von Youtube aufgebaut. Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche spezielle Seite dieser Website besucht wurde. Wenn Sie eingeloggt sind, wird Ihr Surfverhalten Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Sie können diese Möglichkeit unterbinden, wenn Sie sich vorher bei Youtube abmelden. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch Youtube erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz unter www.youtube.com. Weitere Informationen zum Datenschutz bei “Youtube” finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: www.google.de/intl/de/policies/privacy/ 
 

8.5. Albacross

Die Website des Anbieters nutzt Tracking-Codes bzw. Cookies von Albacross Nordic AB, Kungsgatan 26, 111 35 Stockholm, Schweden ("Albacross"), um unseren Service speziell für Unternehmen zu verbessern (z.B. Service "Lead Generation"). Die Daten, die Albacross zu diesem Zweck sammelt und verwendet, sind Informationen über die IP-Adresse, von der aus Sie unsere Website besucht haben, und technische Informationen, die es Albacross ermöglichen, verschiedene Besucher von derselben IP-Adresse zu unterscheiden und unter einem Pseudonym Benutzerprofile zu erstellen. Die auf diese Weise erhobenen Daten werden nicht dazu benutzt, personenbezogene Daten zu erheben oder die personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammen zu führen, sofern der Betroffene dem nicht zugestimmt hat.
Albacross gibt an, dass seine Services den Anforderungen der DSGVO genügen. Ausführliche Informationen über unsere Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Albacross: https://albacross.com/privacy-policy/ oder https://help.albacross.com/en/articles/1914412-gdpr-introduction 

 

8.6. Mailchimp

Für den Versand von Newslettern verwendet der Anbieter Mailchimp, einen Dienst der The Rocket Science Group LLC, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA („Rocket Science“), auf der Grundlage eines Auftragsverarbeitungsverhältnisses zur Wahrnehmung der berechtigten Interessen des An-bieters gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Hierfür wird Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihre IP-Adresse im Rahmen des Newsletter-Versands verarbeitet. Rocket Science kann Daten in pseudonymisierter Form (also ohne Zuordnung zu Ihnen als Person) nutzen, um die eigenen Services zu verbessern oder um Statistiken zu erstellen. Rocket Science nutzt allerdings die Daten nicht, um Sie als Newsletter-Empfänger eigenständig zu kontaktieren oder Ihre Daten an Dritte weiterzugeben. Weitere Details zur Verarbeitung und Einhaltung des Datenschutzes durch Rocket Science finden Sie unter https://mailchimp.com/legal/privacy/  
Rocket Science ist dem Privacy Shield-Abkommen beigetreten (s. https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&status=Active) und hat sich damit zur Einhaltung der europäischen Datenschutzstandards verpflichtet.

 

8.7. Webfonts

Auf der Website sind Google Fonts serverseitig eingebunden. Dennoch werden aus technischen Gründen partiell noch Google Schriften (Google Fonts) verwendet. Google Fonts ist ein Dienst von Google. Die Einbindung dieser Web Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf, in der Regel ein Server von Google in den USA. Hierdurch wird an den Server übermittelt, welche Internetseiten des Anbieters die Nutzer besucht haben. Auch wird die IP-Adresse des Browsers des Endgerätes des Besuchers dieser Website von Google gespeichert. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google finden Sie unter www.google.de/intl/de/privacy oder www.google.com/intl/de/policies/privacy/

8.8. Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden. Des Weiteren kann die Speicherung von Cookies mittels deren Abschaltung in den Einstellungen des Browsers erreicht werden. Bitte beachten Sie, dass dann gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Onlineangebotes genutzt werden können.

 

9. Social Plugins

Der Anbieter unterhält Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über Leistungen informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien deren jeweiligen Betreiber. Soweit nicht anders im Rahmen der Datenschutzerklärung des Anbieters angegeben, verarbeitet der Anbieter die Daten der Nutzer, sofern diese mit dem Anbieter innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf Onlinepräsenzen verfassen oder dem Anbieter Nachrichten zusenden. 

9.1. Facebook

Der Anbieter nutzt auf Grundlage berechtigter Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb des Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird ("Facebook"). Die Plugins können Interaktionselemente oder Inhalte (z.B. Videos, Grafiken oder Textbeiträge) darstellen und sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel, den Begriffen "Like", "Gefällt mir" oder einem „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz "Facebook Social Plugin" gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: developers.facebook.com/docs/plugins/.
Facebook ist dem Privacy Shield-Abkommen beigetreten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active) und hat sich damit zur Einhaltung der europäischen Datenschutzstandards verpflichtet. Wenn ein Nutzer eine Funktion dieses Onlineangebotes aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Gerät eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an das Gerät des Nutzers übermittelt und von diesem in das Onlineangebot eingebunden. Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend über diesen Kenntnisstand.
Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Onlineangebotes aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Gerät direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.
Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: www.facebook.com/about/privacy/ 
Wenn ein Nutzer Facebook-Mitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über diese Website Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor der Nutzung dieser Website des Anbieters bei Facebook ausloggen und seine Cookies löschen. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke, sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich: www.facebook.com/settings; oder über die US-amerikanische Seite www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite www.youronlinechoices.com. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

9.2. Xing

Auf dieser Internetseite wird der „XING Share-Button“, angeboten durch die XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland („Xing“), eingesetzt. Beim Aufruf dieser Website wird über Ihren Browser kurzfristig eine Verbindung zu Servern von XING aufgebaut, mit denen die „XING Share-Button“-Funktionen (insbesondere die Berechnung/Anzeige des Zählerwerts) erbracht werden. XING speichert keine personenbezogenen Daten von Ihnen über den Aufruf dieser Website. XING speichert insbesondere keine IP-Adressen. Es findet auch keine Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens über die Verwendung von Cookies im Zusammenhang mit dem „XING Share-Button“ statt. Die jeweils aktuellen Datenschutzinformationen zum „XING Share-Button“ und ergänzende Informationen können Sie auf dieser Internetseite abrufen:

https://www.xing.com/app/share?op=data_protection 

9.3. Linkedin

Innerhalb des Onlineangebotes des Anbieters können Funktionen und Inhalte des Dienstes LinkedIn, angeboten durch die LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland („LinkedIn“), eingebunden werden. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Inhalte dieses Onlineangebotes innerhalb von LinkedIn teilen können.

Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von LinkedIn enthält, wird eine Verbindung zu Servern von LinkedIn aufgebaut. LinkedIn wird darüber informiert, dass Sie unsere Internetseiten mit Ihrer IP-Adresse besucht haben. Wenn Sie den “Recommend-Button” von LinkedIn anklicken und in Ihrem Account bei LinkedIn eingeloggt sind, ist es LinkedIn möglich, Ihren Besuch auf unserer Internetseite Ihnen und Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn haben. Die Verwendung des LinkedIn-Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien.

Sofern die Nutzer Mitglieder der Plattform LinkedIn sind, kann LinkedIn den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen. Datenschutzerklärung von LinkedIn: www.linkedin.com/legal/privacy-policy. LinkedIn ist dem Privacy Shield-Abkommen beigetreten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000L0UZAA0&status=Active) und hat sich damit zur Einhaltung der europäischen Datenschutzstandards verpflichtet. Weitere Informationen sind unter www.linkedin.com/legal/privacy-policy zu finden; Hinweise zum Opt-Out: www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out.

 

10. Datenschutz im Rahmen des Karriere-Bereichs

Der Anbieter hält im Bereich „Karriere“ die Möglichkeit vor, sich auf Stellenausschreibungen des Anbieters zu bewerben. Im Rahmen dessen werden persönliche Daten des Bewerbers durch den Anbieter verarbeitet. Dabei gelten folgende, ggf. abweichende oder ergänzenden Regelungen:

10.1. Datenverarbeitung im Rahmen des Bewerbungsprozesses

Der Anbieter verarbeitet personenbezogene Daten über Sie für den Zweck Ihrer Bewerbung für ein Beschäftigungsverhältnis, soweit dies für die Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses mit dem Anbieter erforderlich ist. Rechtsgrundlage ist dabei § 26 Abs. 1 iVm. Abs. 8 S. 2 BDSG sowie ggf. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Anbahnung oder Durchführung von Vertragsverhältnissen. Weiterhin kann der Anbieter personenbezogene Daten über Sie verarbeiten, soweit dies zur Abwehr von geltend gemachten Rechtsansprüchen aus dem Bewerbungsverfahren gegen den Anbieter (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO - das berechtigte Interesse ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz) oder zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO) erforderlich ist. Sollte es zum Entstehen eines Beschäftigungsverhältnis zwischen Ihnen und dem Anbieter kommen, kann der Anbieter gemäß § 26 Abs. 1 BDSG die bereits von Ihnen erhaltenen personenbezogenen Daten für Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses weiterhin verarbeiten, soweit dies für die Durchführung oder Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses oder zur Ausübung oder Erfüllung der sich aus einem Gesetz oder einem Tarifvertrag, einer Betriebs- oder Dienstvereinbarung (Kollektivvereinbarung) ergebenden Rechte und Pflichten der Interessenvertretung der Beschäftigten erforderlich ist.

10.2. Angaben zu verarbeiteten Daten im Bewerbungsprozess

Der Anbieter verarbeitet nur die Daten, die mit Ihrer Bewerbung in Zusammenhang stehen. Dies können allgemeine Daten zu Ihrer Person (wie Namen, Anschrift und Kontaktdaten), Angaben zur beruflichen Qualifikation, Schulausbildung und beruflichen Weiterbildung sein oder andere Angaben, die Sie dem An-bieter im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung übermitteln. Im Übrigen kann der Anbieter von Ihnen öffentlich zugänglich gemachte, berufsbezogene Informationen verarbeiten, wie beispielsweise ein Profil bei beruflichen Social Media Netzwerken. Der Anbieter speichert Ihre personenbezogenen Daten nur solange, wie dies über die Entscheidung über Ihre Bewerbung erforderlich ist. Soweit ein Beschäftigungsverhältnis zwischen Ihnen und dem Anbieter nicht zustande kommt, kann der Anbieter zeitlich darüber hinaus Daten speichern, soweit dies zur Verteidigung gegen mögliche Rechtsansprüche erforderlich ist. In diesem Fall werden die Bewerbungsunterlagen 6 Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung gelöscht, sofern nicht eine längere Speicherung aufgrund von bestehenden oder drohenden Rechtsstreitigkeiten erforderlich ist.

 

11. Änderung dieser Datenschutzerklärung

Der Anbieter behält sich das Recht vor, Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen anzupassen, soweit dies wegen der technischen oder rechtlichen Entwicklung erforderlich wird. In diesen Fällen wird der Anbieter auch diese Erklärung zum Datenschutz entsprechend anpassen. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version der Datenschutzerklärung des Anbieters.

 

12. Fragen und Kontakt

Sie haben ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die bei dem Anbieter zu Ihrer Person gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf ggf. erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte an info@hoeveler-holzmann.com  

 

13. Datenschutzbeauftragter

Der Anbieter hat einen externen betrieblichen Datenschutzbeauftragten bestellt, den Sie wie folgt erreichen:

Herrn Patrick Rayermann

(TÜV-zertifizierter Datenschutzbeauftragter)

CERTITUT - Gesellschaft für Compliance und Datenschutz mbH

E-Mail: dsb [at] certitut [Punkt] de